AC Zeilentrafo

Vor ein paar Monaten kam ich auf dem Schrottplatz für kleines Geld in den Besitz mehrerer alten Zeilentrafos.
Darunter auch ein altes Modell was noch keine Dioden integriert hat
und deshalb Wechselspannung am Ausgang liefert.
Erste Versuche mit meinem 2A Netzteil, einem Ne555 und einem Schalttransistor aus einem Verstärker lieferten eher mässige Ergebnisse.
Die Ausgangsspannung war zwar definitiv größer 10kV, aber nicht viel.
Mein Netzteil liefert bei vollen 2A in der Primärwicklung nur noch 5V.
Ein Halogentrafo, ein Gleichrichter und zwei Glättelkos,
aus einem alten PC-Netzteil, ergaben ein Netzteil mit 25A bei 16,4V
Jetzt wird zwar der Transistor mangels ausreichend großem Kühler ziemlich heiß,
aber die Ausgangsspannung ist, mit ungefähr 20-24kV,
hoch genug für das berühmte Plasma in der Glühbirne.


Mein Versuchaufbau : Nicht zum Nachbau empfohlen, aber funktioniert.


Und hier ein paar Bilder im Betrieb :

















First published : 7.12.2009 20:44:44 Last edit : 7.12.2009 20:44:44 Viewed by 6264 visitors.

0 Comments